14GABEWIRT012.jpg

Vorteile für Kunden

Handfeste Vorteile bei der Gewerbe Akademie

Für die Kunden gibt es bei der Gewerbe Akademie "handfeste" Vorteile. Teilnehmer an Meisterkursen oder meisterähnlichen Qualifikationen profitieren vom sog. Aufstiegs-BAföG. Bei Teilzeitkursen können aktuell 40% der Lehrgangsgebühren als Zuschuss gewährt werden, sofern die Fördervoraussetzungen vorliegen.

Bestimmte Fachkurse können aufgrund der EU-Fachkursförderung mit 30% oder 50% gefördert werden. Bei jedem geförderten Fachkurs profitieren die Teilnehmer von einem Preisvorteil von mindestens 30% auf den angegebenen Kurspreis. Bei Teilnehmern, die 50 Jahre oder älter sind, beträgt die Förderung sogar 50%. Voraussetzung ist, dass die Teilnehmer in Baden-Württemberg wohnen und arbeiten. Nicht förderfähig sind Beschäftigte von Bund, Ländern und kommunalen Gebietskörperschaften sowie Personen, welche bereits das Rentenalter erreicht haben. Unter bestimmten Voraussetzungen kann für Teilnehmer ohne Berufsausbildung ein Zuschuss in Höhe von 70% gewährt werden. Für weitere Infos sprechen Sie uns an.

Zusätzlich sind bei der Gewerbe Akademie viele Lehrgangsangebote nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zertifiziert und können mit einem Bildungsgutschein der Arbeitsagentur gefördert werden.

Eine Vielzahl von praxisnahen qualifizierten Abschlüssen mit Prüfung rundet das Angebot ab. Der Großteil des Lehrgangsangebotes ist modular aufgebaut und bietet damit interessante Kombinationsmöglichkeiten. Individuelle Bildungs- und Karrierewege stehen damit offen.

Die Internetseite der Gewerbe Akademie bietet viele nützliche Funktionen, wie z.B. das Newsletter-Abo. "Unser Ziel ist es, die Kommunikation mit den Kunden zu intensivieren", so Weber. "Deshalb haben wir die Internetseite auf das Responsive-Design umgestellt, damit auch Kunden mit mobilen Endgeräten einen optimalen Zugang zu unseren Informationen haben".

Abgerundet wird das Serviceangebot durch die kostenfreie persönliche Beratung für die Kunden.