Header_Fachkräfte

Kundenforum

Daniel Seiler, Gepr. Bilanzbuchhalter (IHK)

Daniel Seiler

Beruf und Unterricht unter einem Hut

Daniel Seiler hat an der Gewerbe Akademie Offenburg erfolgreich die Qualifikation zum Bilanzbuchhalter absolviert

Daniel Seiler hat bereits im Jahr 2009 an der Gewerbe Akademie Offenburg erfolgreich die Weiterbildung zum geprüften Bilanzbuchhalter absolviert. Er war danach als Dozent und Prüfer für den Bilanzbuchhalterkurs weiter nebenberuflich tätig. Seiler ist derzeit als Bereichsleiter Unternehmenssteuerung bei der Volksbank in der Ortenau für die Bereiche Finanzen, Personal sowie Controlling zuständig. Wir sprachen mit ihm über seine Motivation und die Anforderungen sowie Erfolge.

Was hat Sie zu dieser Weiterbildung angeregt?

Daniel Seiler: Eigentlich bin ich durch einen Kollegen damals auf den Bilanzbuchhalter als Weiterbildung gekommen. Ich wollte mich in Richtung Steuern und Buchführung weiterqualifizieren. Dafür passte der Bilanzbuchhalter optimal. Durch die berufsbegleitenden Kurse konnte ich Beruf und Unterricht kombinieren. Insbesondere der Präsenzunterricht auch am Samstag war für mich wichtig, weil ich damals viel beruflich unterwegs war.

Warum haben Sie sich für die Gewerbe Akademie Offenburg entschieden?

Daniel Seiler: Die Gewerbe Akademie hat einen exzellenten Ruf als Weiterbildungseinrichtung in der Ortenau. Speziell für die Vorbereitung zur anspruchsvollen Bilanzbuchhalterprüfung bietet sie, durch ihre qualifizierten Dozenten und ihre langjährige Erfahrung in der Organisation des Kurses, optimale Voraussetzungen für die Schüler. Zudem zeigen die Ergebnisse, dass die Schüler bei der Gewerbe Akademie im Vergleich zum Durchschnitt bei den Prüfungen überdurchschnittliche Leistungen erzielen. Das hat mich veranlasst, das Bildungshaus des Handwerks auszuwählen.

Eine über zweijährige berufsbegleitende Maßnahme erfordert Ausdauer, wie haben Sie sich motiviert?

Daniel Seiler: Das war tatsächlich nicht immer leicht. Abends nach Offenburg in den Kurs zu kommen, war schon oft eine Herausforderung, weil ich damals beruflich in der Freiburger Gegend tätig war. Aber ich hatte das Ziel immer vor Augen und meine Frau hat mich natürlich auch unterstützt. Auch die Unterstützung in der Familie ist für den Erfolg wichtig.

Hat sich die Fortbildung unmittelbar auf ihr berufliches Fortkommen ausgewirkt?

Daniel Seiler: Der Abschluss Bilanzbuchhalter war sicher ein wichtiger Baustein in meinem Lebenslauf und hat mich im Beruf vorangebracht. Auch darüber hinaus im privaten Umfeld (z. B. für meinen Verein) konnte ich die erworbenen Kenntnisse gut einsetzen. Natürlich waren weitere Fortbildungen und Kurse ebenfalls wichtig, aber es war eine grundlegende Basis auch für meine jetzige berufliche Tätigkeit.

Was würden Sie an dieser Weiterbildung Interessierten empfehlen?

Daniel Seiler: Ich würde ihnen raten, an ihren beruflichen Zielen konsequent festzuhalten und diese umzusetzen. Bei der beruflichen Karriere ist es wichtig kontinuierlich am Ball zu bleiben und sich sowohl durch die Leistungen am Arbeitsplatz als auch durch die Eigeninitiative bei Fortbildungen stets weiterzuentwickeln. Heutzutage ist Bildung noch viel wichtiger als früher. Da ständig das Wissen veraltet, muss dieses auch permanent neu erworben werden. Mit den Weiterbildungen wie dem Bilanzbuchhalter kann man zum einen Wissen erwerben und sich auch persönlich weiterentwickeln.

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Datenschutzerklärung

Akzeptieren Ablehnen