Header_Fachkräfte

Kundenforum

Andrea Napetschnig, CAD-/CAM-/CNC-Fachkraft Digitale Zahntechnik

Andrea Napetschnig

"Die digitale Welt ist in der Zahntechnik angekommen und nun auch bei mir!"

Andrea Napetschnig hat ihren Wohnsitz von Kärnten in Österreich für vier Wochen nach Freiburg verlegt, um den 10. Lehrgang zur "CAD-/CAM-/CNC-Fachkraft Digitale Zahntechnik" im Kompetenzzentrum Digitale Zahntechnik zu absolvieren. Auf unsere Frage, warum sie sich für einen Lehrgang soweit von ihrer Heimat entschieden hat, meinte Andrea Napetschnig: „Ich habe lange im Internet recherchiert und keinen vergleichbaren Kurs im deutschsprachigen Raum gefunden. Und auch der Preis, für den dieser 4-wöchige Lehrgang angeboten wird, ist für mich als Zahntechnikerin finanzierbar. Die Zeit musste ich natürlich zusätzlich investieren. Rückblickend kann ich sagen, dass die Lehrgangsinhalte meine Erwartungen bei weitem übertroffen haben und auch das Preis-/Leistungsverhältnis gut ist.“

„Ich muss gestehen, dass ich vor dem Lehrgang, im Umgang mit dem PC im Allgemeinen, nicht sehr versiert war. Ebenso hatte ich in Bezug auf die digitale Zahntechnik ein geringes Vorwissen. Wir wurden eine sehr gute Truppe und der große Altersunterschied der Lehrgangsteilnehmer spielte keine Rolle. Kann dem Dozententeam nur dazu gratulieren, wie sie den Unterricht pädagogisch/didaktisch so aufbauen konnten, dass auch diejenigen, die mit fundierten digitalen Vorkenntnissen mit uns Anfängern begonnen haben, immer voll auf ihre Kosten gekommen sind.“

„Besonders interessant fand ich das Thema der CAM-Techniken. Uns wurde ein breites Fachwissen vermittelt, das wir in Zukunft auch in der Praxis anwenden werden, da wir gleichzeitig sehr intensiv und ausführlich das notwendige Hintergrundwissen vermittelt bekamen und so nun in der Lage sind zu abstrahieren und selbständig zu neuen Lösungen zu finden. Aber auch die weiteren Inhalte waren spannend und hilfreich.“

„Diese Qualifikation zur "CAD-/CAM-/CNC-Fachkraft Digitale Zahntechnik" ist zu empfehlen, denn der Computer hat das Handwerk in den letzten Jahren überholt. Dieser schnelle Wandel war mir gar nicht bewusst. Die handwerklichen Fertigkeiten des Zahntechnikers sind zwar immer noch die Grundlage einer guten Arbeit, werden aber mehr und mehr in den Hintergrund treten und der visuellen, virtuellen Welt Platz machen. Ich könnte mir vorstellen, dass wir in Zukunft vermehrt ohne Modelle und Artikulatoren arbeiten werden. Mit diesem Lehrgang sind wir bestens vorbereitet. Das Lehrgangswissen eröffnet mir nun beruflich neue Zukunftsperspektiven, was sich natürlich auch positiv auf meine persönliche Sichtweise auswirkt.“

„Die Ausstattung im Kompetenzzentrum Digitale Zahntechnik in Freiburg ist sehr gut. Wir haben mit verschiedenen CAD-Programmen gearbeitet, mit unterschiedlichen Fräsmaschinen, mit geschlossenen und offenen Systemen. Natürlich sind auch Fehler aufgetreten, Pannen passiert. Aber das war gut so, denn wir haben dann gemeinsam nach Lösungen gesucht und diese auch gefunden.“

Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Datenschutzerklärung

Akzeptieren Ablehnen